WFE: MoonMelody XVII – Berceusen für Violine und Klavier, 17.4.15 – 21:00 Grunewaldkirche Bln

Liebe Freunde und Förderer des Wolf-Ferrari Ensembles,
der erfolgreiche Marathon unserer Passionskonzerte ist nun schon wieder fast zwei Wochen vergangen und wir möchten Sie gern auf die nächste MoonMelody an diesem Freitag aufmerksam machen:
MM XVII 17.4.2015 Berceuse Violine und Klavier

Nach den klassischen und strengen Tönen im Haydn soll es etwas leichter und frühlingshafter weitergehen. Mit einer Auswahl von Berceusen für Violine und Klavier vom Ende des 19. und Beginn des 20. Jahrhunderts haben wir diesmal die unbeschwerteste Gattung von Nachtstücken aufs Programm gesetzt. Die Auswahl fiel uns unerwartet schwer, denn die Fülle an schönen, instrumentalen Wiegenliedern, die am Ende der Romantik komponiert wurde, hat uns wirklich erstaunt! Wir haben versucht, auf die üblichen Verdächtigen weitestgehend zu verzichten und so haben Sie in dieser MoonMelody die Möglichkeit Cradle Songs, Berceusen oder Wiegenlieder aus der Kunstmusik zu hören, die vermutlich den wenigsten von Ihnen schon einmal zu Ohren gekommen sind. Zwischen den bezaubernden Instrumentalstücken werden die Lesungen von Anna Nguyen-Huu die Nacht aus geistlicher Sicht beleuchten. Biblisches und Texte von Abendliedern aus dem Gesangbuch werden sich abwechseln und die Einschlaflieder mit zum Aufführungsort passenden gedanklichen Anregungen zur Nacht bereichern. Wir freuen uns wieder auf besondere Momente in der nur vom Kerzenschein erhellten Grunewaldkirche!

Mit herzlichen Grüßen im Namen der Musiker – Wolfram Thorau

Vorschau:
Freitag 15.5.2015 – XVII WeltmusikDuo – KlavierSalon
Werke von Aleksey Igudesman und Sergei Bortkiewicz
Niek van Oosterum – Klavier; Lili Ngyuen-Huu,Wolfram Thorau – Violine

Freitag 19.6.2015 – XVIII CelloBassQuartett – ViolinCembaloKlänge Von Barock bis Pop
Maresa Noel/Uwe Hirth-Schmidt/Andreas Heinig – Violoncello, Lars Burger – Kontrabass, Wolfram Thorau – Violine Niek van Oosterum – Cembalo

Freitag 10.7.2015 -XIX StringRockBallads – PianoAtmospheres Lili Ngyuen-Huu/Wolfram Thorau – Violine, Uwe Hirth-Schmidt – Violoncello, Niek van Oosterum – Klavier

Pfingstkonzert:
Pfingstsonntag, 24.5.2015, 19.30 Grunewaldkirche
„Russische Erinnerungen“, Werke von Tschaikowsky, Rubinstein und Arensky Niek van Oosterum, Klavier und Wolfram Thorau, Violine

**

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s