Archiv der Kategorie: privat

Quergelesen 06.10.2013 10:24 | Inforadio

Jean-Marie Gustave Le Clezio: Der Yama-Baum und andere Geschichten2008 bekam der Franzose Jean-Marie Gustave Le Clezio den Literaturnobelpreis. Von ihm ist gerade ein Band mit Erzählungen erschienen: \“Der Yama-Baum und andere Geschichten\“.Ein großartiges Buch, das Reneé Zucker vorstellt.

via Quergelesen 06.10.2013 10:24 | Inforadio – Nachrichten für Berlin und Brandenburg.

Werbeanzeigen

Ge(h)-lesen: Nora S. Stampfl: Die berechnete Welt – Leben unter dem Einfluss von Algorithmen

Nora S. Stampfl: Die berechnete Welt – Leben unter dem Einfluss von Algorithmen
Auf dem Weg in die digitale Zukunft stehen wir heute an einer entscheidenden Weggabelung: Obwohl die Errungenschaften der digitalen Revolution natürliche Verbündete der Freiheit sind, stehen in jüngster Zeit Informatisierung und Technisierung unserer Welt dem ursprünglich verfolgten Freiheits- und Demokratisierungsgedanken immer häufiger entgegen.
Algorithmen übernehmen die Herrschaft, schränken die menschliche Willens- und Handlungsfreiheit ein, indem sie Verhalten auf vorbestimmte Bahnen zwingen. „Die berechnete Welt“ zeichnet ein Bild der neuen Beschränkungen des digitalen Lebens und erkundet, wie Technik unsere Interaktionen mit der Welt verändert.

via Buch | Telepolis.

Verlag Heinz Heise; 14,95 Euro / 124 Seiten
ISBN: 978-3-944099-03-3

privat

Dieser Artikel ist ein fake. Wer damit nichts anfangen kann, ignoriere ihn bitte einfach – Danke (-;

Ge(h)-Lesen: Brief in die Auberginenrepublik von Abbas Khider

1999: Der irakische Flüchtling Selim hat endlich einen Weg gefunden, seiner grossen Liebe Samia zu schreiben. Geschmuggelt von Libyen über Ägypten und Jordanien in den Irak, kommt der Brief zwar innerhalb einer Woche in Bagdad an, doch seine Adressatin erreicht er nie.

Lust auf mehr? Hier zum Interview mit dem Autor beim SRF.