Schlagwort-Archive: Land Brbg

XX. Rohkunstbau | Schloss Roskow

XX. Rohkunstbau – Revolution
06. Juli – 21. September 2014, Schloss Roskow
Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag, 12 bis 18 Uhr

Aus der Eigendarstellung bei der Heinrich-Böll-Stiftung: „Zwei Jahrzehnte Rohkunstbau – Zeit für eine „Revolution“. Seit 1994 steht die Ausstellung Rohkunstbau für leidenschaftliches Engagement für die Förderung von zeitgenössischer Kunst und Kultur genauso wie für die Wiederentdeckung und Neubelebung fast vergessener Kulturstätten in den ländlichen Regionen Brandenburgs. In seiner Jubiläumsausstellung behandelt der XX. Rohkunstbau ein aktuelles, brisantes und bedeutendes Thema. Die zwanzigste Ausstellung widmet sich dem Motiv der „Revolution“ und fragt dabei nicht nur nach gesellschaftlichen oder politischen Revolutionen, sondern auch nach der revolutionären Kraft der Kunst. Sowohl vor dem Hintergrund der gegenwärtigen gesellschaftlichen Umbrüche, als auch rückblickend im Zuge des 25. Jubiläums der friedlichen Revolution von 1989, dient das Thema für die elf teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler als Rahmen für die Auseinandersetzung mit revolutionären Ideen und der Frage nach der Möglichkeit von Veränderung und Wandel.

Die Ausstellung XX. Rohkunstbau „Revolution“ findet vom 06. Juli bis zum 21. September 2014 auf Schloss Roskow im Landkreis Potsdam-Mittelmark statt und … “

via:Rohkunstbau | Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg.

das letzte Kino – Aktuelles | cinemamobile

Liebe Freunde der Bewegten Bilder,
ich möchte euch gleich mehrere Kindervorstellungen ankündigen. Für große und kleine Kinder. Und wir kommen mal wieder nach Berlin: Und zwar schon Donnerstag. Um 16 Uhr spielen wir „Grimm asynchron“ im Central Rixdorf (Böhmischer Platz in Rixdorf). Näheres zu dem Programm auf www.cinemamobile.de.

Am Sonntag, 1.Juni um 16 Uhr kommt das K&K Puppentheater dann zu uns aufs Land ins „Moulin bleu – das letzte Kino“. Kommt ihr mit? Das Wetter soll wieder schön werden und es gibt Kaffee und Kuchen im Grünen. Näheres auf dasletztekino.weebly.com.

Jacob Damms

Bilder aus der laterna magica und romantische Improvisationen – | Karfreitag 21:00 in Das letzte Kino

Liebe Freunde der Bewegten Bilder,
für alle, die es Ostern eher Romantisch mögen haben wir das Richtige:

Karfreitag, 18.4. 21 Uhr im Moulin bleu – Das letzte Kino
www.dasletztekino.de

Georg von Weihersberg spielt unbekannte Werke der Romantik.

Wir öffnen einen guten Wein, zünden die Kerzen im Kronenleuchter an und lauschen Georgs wunderbaren „Verirrungen“ auf dem Piano. Unbekannte Werke der Romantik und Imprisationen über sie.
Jakob Damms wird Bilder aus der Laterna Magika dazu projizieren.

Der Eintritt ist frei / wir bitten um einen freiwilligen Unkostenbeitrag.

Ich freue mich, euch zu sehen!
Jakob Damms

Besuch bei: 5. ART BRANDENBURG, 15.-17.11. Pdm

k.b. war auf der 5. artBrandenburg (15.-17.11. in Pdm.) und hat viel, viel Bemerkenswertes gesehen.
UND: ein neues Lieblingsbild (naja, ordentlich: eine Collage).
In Ute Postlers Reihe „Dichtung Verdichtet“ ist die Nachtigall im März die Nr.3. Sie hat Theodor-Storm’s Gedicht vom Gesang der Nachtigall erneut auf große Blätter auf- (man könnte auch sagen: ab-)geschrieben, die Blätter ‚eingefärbt‘ und verwoben.
Hier ein Eindruck von ihrem Stand auf der ArtBrandenburg (Danke an Ute Postler für die Überlassung des Fotos).
ARTB-U.P.-16.11.13

Cathrin Pfeifer – „Tough & Tender“, So. 6.10. um 16:00 Kirche Petzow

Cathrin Pfeifer mit ihrem ganz eigenen, ungewöhnlichen, wilden Akkordeon-sound und ihrem Solo-Programm „Tough & Tender“.

Gartenkonzerte in Eberswalde – 5., 7. & 8. 9. 13 div. Orte

Gartenkonzerte in Eberswalde – Spätsommer 2013
Eine Reihe von Purpur – Ein Fest im Forstbotanischen Garten Eberswalde

Sofa Sessions, Schwarz un Schmitz, Jerry Jenkins and his Band of Angels am 5., 7. und 8. September in verschiedenen Gärten der Stadt

Donnerstag, 5. September 2013, 20 Uhr
Garten von Christine und Ralf Wauer im Hof der M2.
Marienstraße 2, 16225 Eberswalde
Sofa Sessions (Swing, Schlager, Polka und noch viel mehr… Und alles auf der Couch)
Hannes Schindler (violn, voc) – Charlene Gruhlke (git, voc) – Robert Brendler (bass, voc)

Hannes Schindler schreibt Lieder. Die handeln von Wahnsinn, Liebe, Suff, Träumen und Alltag. Elemente aus traditionellem Swing, poetischen deutschen Texten und
ungezähmter Tanzwut definieren schon seine große achtköpfige Band „Fidel Castor und die Transporte“ – heute kommt mit Sofa Session die kleine Ausgabe für die Couch. Das wird gemütlich und romantisch und wild.

Sonnabend, 7. September 2013, 20 Uhr
Insel der Liegenden am Finowkanal
Am Treidelweg Höhe Familiengarten Eberswalde, 16225 Eberswalde
Schwarz un Schmitz (Eine wunderbare Mischung aus Chanson, Lied und Schauspiel)
Meike Schmitz (voc, fagott) – David Schwarz (piano, keys)

Im aktuellen Programm „Flugenten“ jonglieren Schwarz un Schmitz mit den verschiedenen Farben des Bleibens und Gehens, des Sich-Weg-Wünschens und In-Der-Welt-Stehens. … „Meike Schmitz und David Schwarz schaffen etwas Unerhörtes: Sie ziehen uns durch ihre schräge Komik, ihre verblüffenden Perspektivwechsel, ihre überraschenden Bilder allmählich, aber rigoros in ihren Bann. Dabei sind beide hochmusikalisch und virtuos.“ (Aus der Laudatio „Ralph-Benatzky-Chansonpreis“, Hamburg)
http://www.schwarzunschmitz.de

Sonntag, 8. September 2013, 15 Uhr
Spechthausen, Ehemalige Badestelle
16225 Eberswalde
Jerry Jenkins and his Band of Angels (Berlin Ballroom Band, Amerikanische Tanzmusik seit 1920)
Christopher Goddard (piano) – Barbara Klaus-Cosca (acc) – Ralf Kienle (bass) – Rob Gutowski (tb) – Jerry Jenkins (voc, snare drum)

Tanzmusik aus einer anderen Zeit – vom 20er-Jahre-Pop bis Sixties-Swing …
http://www.jerryjenkins.de

Die Adressen der Veranstaltungsorte:
Do, 5. September 2013, 20 Uhr
Garten von Christine und Ralf Wauer im Hof der M2.
Marienstraße 2, 16225 Eberswalde

Sa, 7. September 2013, 20 Uhr
Insel der Liegenden am Finowkanal
Am Treidelweg Höhe Familiengarten Eberswalde, 16225 Eberswalde

Sonntag, 8. September 2013, 15 Uhr
Spechthausen, Ehemalige Badestelle
16225 Eberswalde

Eintritt: jeweils 10 / 7 €, im Vorverkauf: 9 / 6 €.
Ermäßigung für Schüler/Schülerinnen, Studenten/Studentinnen.
Inhaber des Eberswalde-Passes erhalten eine Ermäßigung von 50% auf den Eintrittspreis.
Gartenkonzerte in Eberswalde 2013 wird von der Stadt Eberswalde veranstaltet.

Kartenvorverkauf:
-Eberswalder Tourist Information, Steinstraße 3, T: 03334-64520
-Barnimer Bus Gesellschaft, Friedrich-Ebert-Straße 27d, T: 03334-235003
-Globus Naturkost, Eisenbahnstraße 7

http://www.mescal.de
http://www.eberswalde.de
http://www.facebook.com/purpurfest

Schmuck aus der IV. Welt | 1.-21.9.13 art(T)raum Gottsdorf

Ausstellung im Gottsdorfer art(T)raum eröffnet
am Sonntag, 1. September 2013 um 15 Uhr.

S C H M U C K AUS DER IV. WELT
von KLARA LI
Nachrichtenteil als Anhang-1
Gegen ein Auftrittshonorar in den Hut werden
Vanessa Ra – Gesang, Leier
Klara Li – Gesang, Wassergläser
musizieren.
Musikalischer Vorgeschmack gefällig?

Die Ausstellung ist bis Sa., 21.9.13 zu besichtigen:
samstags/ sonntags 12- 17h
und nach telefonischer Vereinbarung mit Detlef David 033732-40595
oder Klara Li 0163 835 67 63.

F I N N I S S A G E
Samstag 21. Sept. 2013
Ab 12h sind die Exponate letztmalig zu sehen und zu kaufen.
Um 17h Konzert
Klara Li – Gesang, Wassergläser
Jeff Cloke – elektronische Musik
Thomas Kumlehn – Flöten Stimme
(Auftrittshonorar in den Hut)

unbequeme Denkmale | 8.9.-3.11. Letschin

unbequeme Denkmale – Das Panzerdenkmal in Kienitz
Einladung
Ausstellung vom 8.9.-3.11.2013
Eröffnung: Sa., 7.9.13 – 14:00 Uhr.

Letschiner Heimatstuben
Letschiner Birkenweg 1 – 15324 Letschin
Mi.-Fr. 11 bis 17 Uhr, Sa., So., Feiertage: 14-17 Uhr und nach Vereinbarung
Tel.: 033475 507 97
letschine-heimatstuben@t-online.de

Ach die LIEBE Zeit – Vokalensemble Papillon | 7.& 8.Sept. Potsdam und Geltow

Samstag, 7.9.2013, 20 Uhr – Französische Kirche Potsdam
Sonntag, 8.9.2013,17 Uhr – Dorfkirche Geltow

A-cappella-Chorkonzert
u.a. mit Chorkompositionen
nach Gedichten von Mascha Kaléko
Leitung: Susette Preißler
Lesung: Menga Huonder-Jenny

Mehr INFO: Plakat.

„Im Namen der Freiheit“. Theater auf dem Hagelberg | 31.8.13

… Endspurt zur Premiere für das Theaterstück „Im Namen der Freiheit“
Premiere: Samstag, den 31. August um 17 Uhr
– weitere Vorstellungen am 1.9. & 20.09.2013 –
Auf dem Fußballplatz in Hagelberg (bei Bad Belzig) am Kunstanderweg im hohen Fläming.

Ein 2 Personen-Stück über die Schlacht bei Hagelberg, vor 200 Jahren gegen Napoleons Armee. Es wird gespielt, gesungen, gekämpft. Ein Stück für Männer; – für Frauen;- & die Seelen dieses Platzes …

Ein Stück für Würde und inneren Frieden mit:
Julia Strehler(D), Daniél Pillon (F/D), Sebastian David (D)

Da nur begrenzte Plätze vorhanden sind, empfiehlt es sich, Karten vorher zu kaufen.
Alle Infos auf dem Flyer: Postkarte_Hagelberg.

Übrigens: Kunstwanderweg.

XIX. Rohkunstbau – „Moral“ 10.8.13 – 22.9.13 Schloss Roskow

XIX. Rohkunstbau – „Moral“
Ausstellung
10. August 2013 – 22. September 2013

Schloss Roskow
Dorfstraße 30 in 14778 Roskow

Künstler:
Marcel Bühler (D) – Skulptur, Installation
Margret Eicher (D) – Tapisserie
Valérie Favre (CH) – Malerei, Installation
Philipp Fürhofer (D) – Malerei, Skulptur, Installation-
Zlatko Kopljar (HR) – Fotografie, Performance, Video
Elke Silvia Krystufek (A) – Zeichnung, Fotografie, Video
Katharina Sieverding (D) – Video, Photographie, Installation
Annelies Štrba (CH) – Malerei, Video
Ming Wong (SGP) – Video, Installation
Michael Wutz (D) – Zeichnung, Radierung

Öffnungszeiten:
Samstag und Sonntag 12-18 Uhr – http://www.rohkunstbau.de/

ROHKUNSTBAU 2013 geht im Schloss Roskow wieder mit zehn internationalen Künstler/innen im bekannten Format an den Start. Für den 19. ROHKUNSTBAU stellt „MORAL“ den thematischen Rahmen für die Arbeiten der Künstlerinnen und Künstler.

Misatango , So., 27. Okt. 13 – 17:00 Uhr St. Annen Kirche Zepernick

Misa A Buenos Aires
Misatango

Es erklingt die sogenannte Tangomeesse für gemischten Chor,
Solosopran und Instrumente von Martin Palmeri

Ausführende:
Sankt-Annen-Kantorei Zepernick

Solosopran: N.N.
Bandoneon: Helmut Abel
Klavier: Tuyêt Pham
und Streicher

Leitung: Kantorin Karin Zapf

15 Euro, ermäßigt 10 Euro

http://www.randspiele.de/